Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Verkäufe an Auftraggeber, die keine autorisierten Vertreiber von White Drive Products, Inc. sind, unterliegen den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie den in schriftlichen Kostenvoranschlägen von White Drive Products, Inc. und Bestellbestätigungen von White Drive Products, Inc. aufgeführten Bedingungen:

Kostenvoranschläge und Preise

Preisänderungen sind vorbehalten, ohne dass es hierzu einer Ankündigung bedarf. Aufträge für eine spätere Lieferung werden zu den zum Zeitpunkt der Lieferung geltenden Preisen berechnet.

Zahlungsbedingungen

Der Nettobetrag der Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsstellung in vollem Umfang zu begleichen. Wenn die finanzielle Lage des Auftraggebers die Fortführung der Produktion oder den Versand zu den angegebenen Bedingungen unserer Auffassung nach nicht zulässt, können wir jederzeit die vollständige oder teilweise Vorabzahlung verlangen. Der Auftraggeber hat Produkte ohne Aufrechnung, Abzug oder Gegenanspruch jedweder Art zu bezahlen.

Steuern

Die angegebenen Preise verstehen sich abzüglich aller Gemeinde-, bundesstaatlichen und bundesweiten Steuern (wie derzeitige oder künftige Umsatzsteuern, Ertragsteuern, Verbrauchssteuern oder andere für die Produkte geltende Steuern). Diese Steuern werden dem Kaufpreis gegebenenfalls als gesonderte Gebühr aufgeschlagen und sind durch den Auftraggeber zu tragen, sofern uns dieser kein von den Steuerbehörden anerkanntes Freistellungszertifikat vorlegt.

Versand

Soweit im schriftlichen Kostenvoranschlag nicht anders angegeben, sind alle Preise frei an Bord unserer Fabrik in Hopkinsville, Kentucky. Die Wahl der Versandmethode und -route liegt in unserem Ermessen, sofern der Auftraggeber keine ausdrücklichen Anweisungen gibt. Alle Sendungen sind auf Kosten des Auftraggebers versichert und erfolgen auf dessen Risiko. Die Vertragsgemäßheit der Waren wird bei Übergabe der Sendung an den Frachtführer überprüft. Der Auftraggeber wird über Änderungen des Verladungstermins unverzüglich in Kenntnis gesetzt und das Lieferdatum dementsprechend neu bestimmt.

Verzögerungen

Lieferungen unterliegen und erfolgen vorbehaltlich höherer Gewalt wie Streik, Arbeitskämpfen, Aufruhr, zivilem Aufstand, Krieg, Feuer, Verzögerungen oder Ausfällen der üblichen Frachtführer, Ausfall oder Einschränkung unserer üblichen Bezugsquellen, behördlichen Anordnungen oder Verfügungen oder anderen Umständen, die wir nicht zu vertreten haben, und White Drive Products, Inc. haftet nicht für etwaige Verluste oder Schäden, die sich aus diesen Umständen ergeben. Ferner behalten wir uns das Recht vor, den Auftrag im Fall einer dieser genannten Eventualitäten nach unserem Ermessen ganz oder teilweise ohne irgendeine hieraus resultierende Haftung zu stornieren.

Bedingungen

Alle Aufträge werden unter der Voraussetzung angenommen, dass sie unserer Fähigkeit zur Beschaffung der erforderlichen Materialien unterliegen, und alle Aufträge unterliegen unseren aktuellen Produktionsgängen sowie den geltenden behördlichen Verordnungen, Verfügungen, Richtlinien und Einschränkungen.

Stornierung

Ein von uns angenommener Auftrag kann nur mit unserer schriftlichen Zustimmung und zu Bedingungen, die uns gegen alle Verluste schadlos halten, storniert werden.

Garantien, Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen

(a) White Drive Products, Inc. („WDP“) gewährleistet allen autorisierten WDP-Abnehmern, dass das Produkt/die Produkte, das/die von WDP nach dem 1. Januar 2001 gefertigt wurde/wurden und von WDP durch seine autorisierten Abnehmer vertrieben wird/werden, für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab Fertigungsdatum frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist/sind. Diese Gewähr gilt ausschließlich für WDP-Produkte, die an und durch autorisierte Abnehmer vertrieben werden. (WDP-Produkte, die nicht an und durch autorisierte Abnehmer vertrieben werden, unterliegen einer gesonderten beschränkten Gewährleistung für den Zeitraum von zwei (2) Jahren ab Fertigungsdatum oder bis zum Erlöschen der Herstellergarantie für Waren, in denen WSP-Produkte installiert sind, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt.
Erstausrüster und andere Personen werden im Hinblick auf die Bedingungen der beschränkten Gewährleistung/Haftungsbeschränkung für White Drive-Produkte, die nicht an und durch autorisierte White Drive-Abnehmer vertrieben werden, an die Garantiebestimmungen für White Drive-Produkte verwiesen.) Die vorangehende Garantie gilt ausschließlich, und WDP erteilt keine stillschweigende Garantie der Marktfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck und keine anderen ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für seine Produkte. Die gemäß diesen Bestimmungen gewährte beschränkte Gewährleistung von WDP kann von keiner Person oder Einheit, einschließlich aber nicht beschränkt auf Abnehmer oder Händler von WDP-Produkten, geändert werden. Die Verpflichtung von WDP im Rahmen dieser Garantie beschränkt sich je nach Ermessen von WDP auf die Reparatur oder den Ersatz des defekten Produkts/der defekten Produkte, das/die von WDP eine RMA-Nummer erhalten hat/haben und durch den Kunden an WDP zurückgesandt wurde/n.
Eine Verpflichtung von WDP zur Reparatur oder zum Ersatz defekter Produkte besteht gemäß diesen Bestimmungen nur, wenn (a) die Überprüfung durch einen WDP-Techniker ergeben hat, dass das Produkt/die Produkte Material- bzw. Verarbeitungsmängel aufweist/aufweisen, (b) der Kunde WDP unmittelbar nach Feststellen dieser Mängel schriftlich über diese Mängel in Kenntnis gesetzt hat. Darüber hinaus gilt diese Gewährleistung weder für Produkte, die durch eine Person oder Einheit außerhalb von WDP auf beliebige Weise repariert oder verändert worden sind, noch für Produkte, die unsachgemäßer Anwendung, unzulässigen Betriebsbedingungen, defekten Installationen, Fahrlässigkeit oder Unfällen ausgesetzt waren. Die Gewährleistung gilt nicht für normalen Produktverschleiß. Alle entgeltlich oder unentgeltlich gewarteten Produkte, die keiner Gewährleistung unterliegen, erhalten eine Gewährleistung von 90 Tagen, die ausschließlich die Montage abdeckt. Diese 90-Tage-Frist beginnt mit dem Tag der Wartung bei WDP.
(b) Die Empfehlungen unserer Techniker sind in der Branche zugänglich. Da der Gebrauch der Produkte nach dem Verkauf jedoch nicht unserer Kontrolle oder Überwachung unterliegt, übernehmen wir keine Garantie oder Gewähr für Empfehlungen.

Ansprüche

Der Auftraggeber verzichtet auf sämtliche Ansprüche aufgrund fehlerhafter Produkte, Fehlbestand oder aus anderen Gründen, wenn er diese nicht schriftlich innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des Produkts/der Produkte schriftlich anzeigt.

Bestellung

Wenn der Auftraggeber einen Kostenvoranschlag von uns durch eine Bestellung annimmt, gilt es ausdrücklich als vereinbart, dass die hier genannten Geschäftsbedingungen Anwendung finden, wenn sie im Widerspruch zu den Geschäftsbedingungen des Auftraggebers stehen. Die Auftragserteilung durch den Auftraggeber stellt seine Zustimmung zu den vorstehend genannten allgemeinen Geschäftsbedingungen dar.

Schlichtung

Jeder Streitfall oder Anspruch, der sich aus der Bestellung von Produkten ergibt oder mit der Bestellung von Produkten im Zusammenhang steht, wird entsprechend den geltenden Regeln und Verfahren der American Arbitration Association durch ein bindendes Schiedsgerichtsverfahren in Hopkinsville, Kentucky, beigelegt.

Patente

Der Auftraggeber stellt White Drive Products, Inc. von Klagen, Ansprüchen, Verlusten oder sonstigen Schadensersatzforderungen frei, die dem Auftraggeber aus einer Verletzung von Patenten, Urheberrechten, Handelsmarken oder sonstigen Schutzrechten oder aus Vorwürfen bezüglich unlauterer Handelspraktiken oder unlauteren Wettbewerbs im Zusammenhang mit der Nutzung, dem Besitz, dem Verkauf oder der Lieferung der Produkte durch den Auftraggeber entstehen.

Rücksendungen

Produkte können nur nach unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung zurückgesandt werden. Genehmigte Rücksendungen erfolgen gemäß den Bedingungen unserer jeweils geltenden Rücksendebestimmungen, die im Masterkatalog aufgeführt sind.

Anwendbares Recht

Die Auslegung und Durchsetzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegt den Gesetzen des Bundesstaats Kentucky.